Bevölkerungsschutz und Notfallvorsorge

Katastrophen gehören zum Leben

Aber auch die beste Hilfe ist nicht immer sofort zur Stelle. Bei einer großflächigen und sehr schweren Katastrophe können die Rettungskräfte nicht überall sein. Wenn Sie sich und Ihren Nachbarn selbst helfen können, sind Sie klar im Vorteil. Es kommt dann auf jeden Einzelnen an. Und dafür ist es wichtig, vorbereitet zu sein. Damit lassen wir Sie nicht alleine, sondern stellen Ihnen Informationsmaterialien zur Verfügung und sind bei Fragen gerne Ihre Ansprechpartner.

Ratgeber für Notfallvorsorge und Krisensituationen

Abbildung des Ratgebers für Katastrophenschutz

Die Broschüre "Katastrophenalarm - Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen" des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) kann hier (7,6 MB) heruntergeladen werden.
Fremdsprachige Exemplare stellt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hier zur Verfügung.
Im Bürgerbüro im Rathaus erhalten Sie kostenlos gedruckte Exemplare der Broschüre.

Stromausfall, Notvorrat und Co.

Was ist eigentlich Bevölkerungsschutz, was gehört ins Notgepäck und was muss ich bei einem Stromausfall tun? Hier finden Sie kurze Erklärvideos des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), die im Rahmen der bundesweiten Informationskampagne zur Selbsthilfe im Katastrophenfall "Für alle Fälle vorbereitet" entstanden sind:

YouTube

Video 1: Was ist Bevölkerungsschutz

YouTube

Video 2: Was tun bei Stromausfall?

YouTube

Video 3: Wie funktioniert Bevorratung?

YouTube

Video 4: Was ist Selbstschutz?

YouTube

Video 5: Was gehört ins Notgepäck?

YouTube

Video 6: Warn App NINA kurz erklärt - Orte abonnieren

Weitere Themen und Informationen des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe:

Warnung in Deutschland
Tipps für Notsituationen
Die Warn-App NINA
Erste Hilfe und Notruf
Vorsorge für den Notfall
Kochen ohne Strom